Schlagwortarchiv für: Video Wingfoil Racing

WingFoil Racing World Cup Abu Dhabi

WingFoil Racing World Cup Abu Dhabi

 
132977000000147290 zc v29 1678887511339 wingfoil racing world cup

 

  

 

132977000000147290 zc v31 1678984328087 internet 2023 03 16 ad wi  

© IWSA/ Robert Hajduk: Start des Langstreckenrennens

 

Long Distance ist ein harter Eröffnungstest

 

–  Das Langstreckenrennen eröffnet den Wettbewerb und sieht mehrere Führungswechsel

– Luca Franchi überholt den Weltmeister für die Waffe des Siegers

– Die Weltmeisterin der Frauen, Paula Novotna, kommt zu einem späten Sieg

 

 
132977000000147290 zc v31 1678984328211 internet 2023 03 16 ad wi  
© IWSA/ Robert Hajduk: Luca Franchi übernimmt im langen Rennen die Führung

 

 

 

Es war ein kniffliges, herausforderndes Langstreckenrennen, das den Wettbewerb beim Ad Ports Group Wingfoil Racing World Cup Abu Dhabi eröffnete. Die gesamte Flotte, Männer und Frauen, stellte sich für einen Gegenwindstart an einer Startlinie auf. 

Vor einem Jahr waren Upwind-Rennen in diesem noch jungen, sich schnell entwickelnden Brettsport noch zu schwierig, aber die Qualität der Ausrüstung und die Techniken der Fahrer haben seitdem sprunghaft zugenommen. Die Flügel werden aerodynamischer und die Fahrer immer fitter. 

 

 

132977000000147290 zc v31 1678984328323 internet 2023 03 16 ad wi  

© IWSA/ Robert Hajduk: Flachwasser-Foiling in Al Mirfa

 
 

 

Während die Zeit des Siegers im Langstreckenrennen nur 30 Minuten betrug, brauchten andere in der Flotte viel länger. Und wenn Sie denken, dass 30 Minuten nicht sehr lang klingen, versuchen Sie, Ihre Arme so lange über Ihrem Kopf zu halten!

Der amtierende Weltmeister der Männer, Mathis Ghio (FRA), hatte Probleme, mit einigen seiner Konkurrenten auf der Gegenwindstrecke das Tempo zu halten. „Ich bin es noch nicht gewohnt, das Gurtzeug zu benutzen“, sagte er, „also haben meine Arme die ganze Strecke über die Belastung getragen. Es ist nicht so effizient, nicht im Vergleich zu Jungs wie Luca [Franchi, ITA] oder Mateo [Dussarps, FRA]. Deshalb habe ich bei Aufwind viel Abstand zu ihnen verloren.“

 

 132977000000147290 zc v31 1678984328416 internet 2023 03 16 ad wi 
© IWSA/Robert Hajduk: Zu wissen, welche Ausrüstungsgröße man  wählen soll, ist immer schwierig

 

Der Rückenwind war eine andere Geschichte. „Glücklicherweise hilft dir das Gurtzeug bei Vorwind überhaupt nicht und ich konnte in Führung gehen“, erklärte Ghio. Sein Vorsprung war jedoch ein zweischneidiges Schwert, da die Fahrer Schwierigkeiten hatten, die Markierung Nr. 3 am unteren Ende der Vorwindstrecke zu finden. „Ich bin an der Marke vorbeigefahren und als ich meinen Fehler bemerkte und in die richtige Richtung umdrehte, waren die anderen an mir vorbeigefahren.“

Ghio erholte sich bis zum Ende auf den dritten Platz, aber der Rennsieg ging an Luca Franchi mit Mateo Dussarps auf dem zweiten Platz. Franchi freute sich über seinen Auftaktsieg in Abu Dhabi. „Ich habe in meiner Heimatstadt [Genua, Italien] hart trainiert, aber dort ist es kalt und das Wasser und der Wind hier sind wirklich warm“, sagte der Teenager. „Das war ein hartes Rennen, besonders bei Vorwind, als der Wind schwach wurde und man das Board weiter pumpen musste, um weiter zu folieren. Es gab auch ziemlich viel Gras, also sprang ich, um das Gras zu verpassen.“

132977000000147290 zc v31 1678984328551 internet 2023 03 16 ad wi  

© IWSA/Robert Hajduk: Paula Novotna schaffte den Sieg bei den Damen

 

 

 

Kylie Belloeuvre (FRA) übernahm auf der ersten Gegenwind-Etappe einen großen Vorsprung vor den anderen Frauen, aber die Französin hatte Mühe, ihr Board durch die leichteren Windböen fliegen zu lassen. „Meine Ausrüstung ist zu klein für leichteren Wind, mein Board ist klein, also sinkt es leicht, wenn ich mit dem Foilen aufhöre. Als ich also von der Folie kam, brauchte ich mehr als eine Minute, um wieder aufzustehen. Ich saß da, wartete auf eine Böe und sah zu, wie die anderen Fahrer vorbeifuhren. Zumindest beim erneuten Foilen war ich schnell unterwegs und habe wieder überholt, aber ich hoffe morgen auf mehr Wind, sonst habe ich ein ähnliches Problem.“

 

 
132977000000147290 zc v31 1678984328670 internet 2023 03 16 ad wi  
© IWSA/ Robert Hajduk: Strandleben in Abu Dhabi

 

Karolina Kluszczynska (POL) hatte auch ihre Momente als Führende der Frauenflotte, aber wie Ghio hatte sie Mühe, die nächste Marke zu erkennen. Dies ließ die amtierende Weltmeisterin der Frauen, Paula Novotná (CZE), für den Rennsieg durch, aber die Polin hielt immer noch den zweiten Platz über die Ziellinie. Nicht schlecht für ihr allererstes Wingfoil-Rennen auf diesem Niveau, obwohl sie eine sehr erfahrene olympische Windsurf-Kämpferin ist und enorme Fitness und Engagement für ihre neue Wingfoil-Herausforderung mitbringt. „Ich bin ein bisschen enttäuscht, dass ich nach der Führung nicht gewonnen habe, aber ich kann mit meinem Rennen wirklich sehr zufrieden sein. Und es ist einfach so schön hier zu sein, warmer Wind und warmes Wasser!“

Am Freitag beginnt das Kurzstreckenrennen mit einer angestrebten Zielzeit für den Führenden von etwa 6 bis 7 Minuten pro Rennen. 


 

Um die Aktion zu verfolgen, gehen Sie zu https://wingfoilracing.com/2023worldcupabudhabi

geschrieben von Andy Rice, Eventreporter

Al Mirfa, Abu Dhabi

   
Tag 1
 
   

ERGEBNISSE

Männer

 

1.

Luca Franchi

ITA

1p

2.

Mateo Dussarps

FRA

2p

3.

Mathis Ghio

FRA

3p

 

Frauen

 

1.

Paula Novotna

CZE

1p

2.

Karolina  Kluszczynska

POL

2p

3.

Orane Ceris

FRA

3p



 

   

NÄCHSTE VERANSTALTUNGEN

 

2023 SÜDAMERIKANISCH

MEISTERSCHAFT & 

ANOC WBQ-QUALIFIKATOR

22. – 26. März 2023

Cartagena, Kolumbien

 

 

2023 NORDAMERIKANISCH

MEISTERSCHAFT & 

ANOC WBQ-QUALIFIKATOR

20. – 23. April 2023

Puerto Rico

   
   
   
132977000000147290 zc v83 1677738298607 wingfoil racing world cup

Die IWSA WingFoil Racing World Tour ist eine junge und dynamische Rennplattform. Es bietet einen fairen Wettbewerb für die besten WingFoil-Fahrer und krönt die Weltmeister in den WingFoil-Renndisziplinen. Es wird von World Sailing International Race Officials verwaltet und priorisiert Vielfalt, Nachhaltigkeit, Zugänglichkeit und minimale Umweltbelastung. 

Die IWSA WingFoil Racing World Tour umfasst eine breite Palette von Veranstaltungen, von lokalen, regionalen und kontinentalen bis hin zu den Elite-WingFoil Racing World Cups, die einen Weg für Entwicklung und Wachstum auf Basisebene schaffen und gleichzeitig einen jungen, aufregenden Ausdruck des Segelns präsentieren das obere Ende. 

Die WingFoil Racing Community wächst schnell und entwickelt sich weltweit. Es ist jung, es ist inklusiv und es kombiniert die Ungezwungenheit und Lebendigkeit des Strandes mit dem Spitzenelitesport des Segelns und bietet eine aufregende neue Gelegenheit, mit neuen Athleten und einer neuen Generation von Sportfans in Kontakt zu treten.

132977000000147290 zc v83 1677738298670 special event white lands
   
   

 

Bildnachweis: IWSA Media/ Robert Hajduk

   

Folge uns auf

Instagram

Instagram

Facebook

Facebook

Youtube

Youtube

Flickr

Flickr

Email

Email

 
 
 
IKA ISWA Pressestelle betrieben von 23east.media | Rue du Midi 4b 1800 Vevey Schweiz
Vertretungsberechtigter :  Markus Schwendtner  | E-Mail-Adresse :  mschwendtner@web.de  | Telefon :  6982083098  | Firmenregistrierungsnummer :  6982083098