Boot Düsseldorf 2023 Fotogalerie von segel.de

Boot Düsseldorf 2023 Fotogalerie von segel.de

© alle Fotos Lars Krumnacker www.segel.de

Makus Auferoth und Wolfgang Kaesewinkel mit der Varianta
GER 182 auf der Boot 2023
Makus Auferoth und Wolfgang Kaesewinkel mit der Varianta
GER 182 auf der Boot 2023
Inklusion Segelsport Deutschland DSV mit vielen Vereinen und Stiftungen
Heinz Kattler Stifung – Keep on Moving
Heinz Kattler Stifung – Keep on Moving
bootspunkt.de/sv14 Segelbootdaten vom SV14
Yacht Club Möhnesee e.V. auf dem Inklusion Stand
Inklusion Segelsport Deutschland
Starboard
Starboard
Wasserbecken mit Action
Niotou alles für den Kopf
iMatJet Luftmatratze mit 500 Watt Elektromotor
Bootox Folienfacelift für Segelboote und Motoryachten
Nomen moderne Luxus Klammpen
Nomen moderne Luxus Klammpen
www.latitudekinsale.com 3D Karten mit Beleuchtung möglich aus Irland
Jana Frahm Kunst mit Swarovski Steinen und Pailletten
Strandkorb für 4 Personen
Hydroflyer
Pirat
H Boot
Kieler Woche 2023
Folkeboot
Dyas
Contender
Hobie Cat 16
Mini 6.50
Mini 6.50

Ocean Tribute Award seit 5 Jahren auf Erfolgskurs für die Meere

ocean tribute“ Award seit fünf Jahren auf Erfolgskurs für die Meere

Mit der Initiierung des „ocean tribute“ Awards im Jahr 2017 haben sich die monegassische Fürst Albert II Stiftung, die Deutsche Meeresstiftung und die boot Düsseldorf ein klares Ziel gesetzt: Menschen, Projekte oder Initiativen bei ihrem Einsatz für den Meeresschutz zu unterstützen. Seit 2018 wird der mit 20.000 € dotierte Preis jährlich verliehen. Prominente Preisträger wie der Hamburger Segler und Vendée Globe-Teilnehmer Boris Herrmann, mit seinem Team Malizia Sieger 2019, verleihen dem Award beachtliche internationale Bedeutung.

Die Ausschreibung für den „ocean tribute“ Award 2023 ist gerade gestartet und interessierte Projekte können sich unter https://oceantributeaward.boot.de

Jetzt bewerben ab sofort anmelden.

Die Ausschreibung für den „ocean tribute“ Award 2023 ist gerade gestartet und interessierte Projekte können sich unter

https://oceantributeaward.boot.de/

Boot 2023 Start der Aussteller Anmeldungen

Boot Düsseldorf 2023 Start der Aussteller Anmeldungen

Presseinformation | Webansicht | English | Drucken
boot Banner

 

PRESSE | PRESS

Start der Aussteller-Anmeldungen zur boot Düsseldorf 2023 im Mai

boot verantwortungsvoller Partner der Wassersportindustrie

Schon 155.000 Mitglieder im boot.club

Die Planungen für die Aussteller-Anmeldungen zur boot Düsseldorf 2023 laufen auf Hochtouren. Und jetzt im Mai steht das Team um Project Director Petros Michelidakis wieder in den Startlöchern. Unter dem Link https://www.boot.de/1330 können sich interessierte Unternehmen, Verbände und Organisatoren für die kommende boot vom 21. bis 29. Januar 2023 anmelden.

Michelidakis: „Das Interesse in der Branche ist sehr groß. Wir haben in den letzten Wochen gute Gespräche mit Unternehmen aus allen Bereichen des Wassersports geführt und spüren eine sehr gute Nachfrage. Den Herstellern fehlt die direkte Präsentation ihrer Boote und Yachten vor einem fachkundigen und interessierten Publikum wie es in Düsseldorf üblich ist. Mit der neuen Kampagne „my business starts at boot 2023“ präsentieren wir uns als verantwortungsvoller Partner der Wassersportindustrie. Denn Düsseldorf bietet seinen Ausstellern die einzigartige Möglichkeit sich gemeinsam mit anderen international führenden Topmarken, eingebettet in ein anspruchsvolles Rahmenprogramm, zu präsentieren und damit Teil der weltweit führenden Fachmesse für den Wassersport zu sein.“

   

 

Kontakt

 

Tania Vellen
Senior Manager Press & PR
Tel.: (+49) 211/4560 518
E-Mail: VellenT@messe-duesseldorf.de

Tanja Karl
Junior Manager Press & PR
Tel.: (+49) 211/4560 999
E-Mail: KarlT@messe-duesseldorf.de

Michael Vellen
Senior Manager Press & PR (TV/Radio)
Tel.: (+49) 211/4560 990
E-Mail: VellenM@messe-duesseldorf.de

Daniela Nickel
Manager Press & PR (TV/Radio)
Tel.: (+49) 211/4560 545
E-Mail: NickelD@messe-duesseldorf.de

Nach oben 

 

Presse Services

 

Pressemeldungen
Videobeiträge
Audiobeiträge
Pressefotos
Weitere Services im Überblick
Impressum

Messe Düsseldorf GmbH
Messeplatz, Stockumer Kirchstr. 61
40474 Düsseldorf

Tel: +49 211 4560-01
Fax: +49 211 4560-668
www.messe-duesseldorf.de
info@messe-duesseldorf.de

Amtsgericht Düsseldorf HRB 63

Geschäftsführung: Wolfram N. Diener (Vorsitzender), Bernhard J. Stempfle, Erhard Wienkamp

Vorsitzender des Aufsichtsrats: Oberbürgermeister Dr. Stephan Keller

Die Messe Düsseldorf GmbH verarbeitet sich auf Sie beziehende personenbezogene Daten. Nähere Informationen – auch zu Ihren Rechten – erhalten Sie in den Datenschutzbestimmungen der Messe Düsseldorf GmbH. Diese sind einsehbar unter www.messe-duesseldorf.de/datenschutz. Grundsätzlich, d.h. vorbehaltlich der gesetzlichen Einschränkungen, können Sie der Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten jederzeit entweder auf vorgenannter Internetseite, per E-Mail an privacy@messe-duesseldorf.de oder auf postalischem Wege an Messe Düsseldorf GmbH, G2-RV, PF 101006, 40001 Düsseldorf, Deutschland, widersprechen.

Facebook  Twitter  LinkedIn  YouTube  Instagram 


Boot2022 findet nicht statt !

Boot 2022 findet nicht statt !

NRW Gesundheitsministerium: Keine großen Publikumsmessen im Januar möglich

Foto: Messe Düsseldorf

boot Düsseldorf findet 2022 nicht statt

 

OB Keller: „Zur Eindämmung der Omikron-Variante auf Publikumsmessen wie die boot verzichten.“

30.12.2021

KONTAKT

Boot: Die Boot Düsseldorf findet vom 22. bis 30.01. statt !

Boot: Die Boot Düsseldorf findet vom 22. bis 30.01. 2022 statt !

boot Düsseldorf findet vom 22. bis 30. Januar 2022 statt.

Messe setzt aktuelle NRW-Coronaschutzverordnung konsequent um und schafft Vertrauen.

Messechef Wolfram Diener:
„Wir tragen Verantwortung gegenüber unseren Ausstellern Globale Marktführer an Bord Branche freut sich auf den Start im Januar.

Die nächste boot Düsseldorf findet vom 22. bis 30. Januar 2022 statt.

Die Messe Düsseldorf hat in Absprache mit den Ausstellerbranchen sowie einer konsequenten Umsetzung der aktuellen Coronaschutzverordnung des Landes NRW entschieden, die boot 2022 wie geplant durchzuführen.
Orientiert an den Bestimmungen, die für den Einzelhandel gelten, dürfen nur Besucher, die der 2G-Regelung – geimpft oder genesen – entsprechen, das Messegelände zur Laufzeit der boot betreten.
Zusätzlich ist in allen Hallen das Tragen einer FFP2- oder medizinischen Maske Pflicht. Neueste Luftaustauschregulatoren sorgen darüber hinaus für eine regelmäßige Frischluftzufuhr in den Messehallen.Messechef Wolfram Diener: „Die Messe Düsseldorf trägt, sowohl den Ausstellern als auch der großen Wassersport-Community gegenüber, eine Verantwortung die boot 2022 stattfinden zu lassen. Da wir schon vor zwei Wochen unsere Zugangsregelungen hinsichtlich der 2G-Bestimmungen aktualisiert haben, liegen wir mit der boot 2022 auch unter den Regularien der aktuellen Coronaschutzverordnung voll auf Kurs. Mit unserem erprobten Hygienekonzept ‚PROTaction‘ werden wir allen Beteiligten eine sichere Messe bieten können. Die Zustimmung aus der Wassersportbranche für die boot 2022 ist gut. Wir werden auch 2022 wieder eine boot aufstellen können, die den Startschuss in die neue Saison gibt.“
Weiter zur vollständigen
Pressemeldung
Presse ServicesPressemeldungenVideobeiträgeAudiobeiträgePressefotosWeitere Services im Überblick
Impressum

Messe Düsseldorf GmbH
Messeplatz, Stockumer Kirchstr. 61
40474 Düsseldorf

Tel: +49 211 4560-01
Fax: +49 211 4560-668
www.messe-duesseldorf.de
info@messe-duesseldorf.de
Messe: Boot 2022

Messe: Boot 2022 Besucher Regelung 2G

 
boot Banner

 

PRESSE | PRESS

2G-Regelung für Besucher: Nur geimpft oder genesen auf die boot Düsseldorf 2022

Messe Düsseldorf setzt auf bewährtes PROTaction Hygienekonzept

In Düsseldorf stehen alle Zeichen auf eine sichere Durchführung der boot 2022. Im Hinblick auf die im Januar nahende, größte Wassersportmesse der Welt – vom 22. bis 30. Januar 2022 – hat die Messe Düsseldorf ihre Hygienemaßnahmen, orientiert an der am 24. November aktualisierten Coronaschutzverordnung des Landes Nordrhein-Westfalen, noch einmal angepasst. Wichtigste Neuerung ist die Einführung der 2G-Regelung beim Zutritt auf das Messegelände. Nur geimpfte oder genesene Besucher werden zur Messelaufzeit die boot Hallen betreten dürfen. Der 2G-Status aller Besucher wird an den Eingängen zum Messegelände überprüft. Kinder bis 15 Jahre sind in der nordrhein-westfälischen Verordnung von den 2G-Maßnahmen nicht betroffen. Die 2G-Regelung für Besucher wird zur boot umgesetzt, da sie insbesondere für die vielen Endverbraucher einen klaren Freizeitcharakter hat.

   
 
 

 

Presse Services

 

Pressemeldungen
Videobeiträge
Audiobeiträge
Pressefotos
Weitere Services im Überblick


Messe Düsseldorf GmbH
Messeplatz, Stockumer Kirchstr. 61
40474 Düsseldorf

Tel: +49 211 4560-01
Fax: +49 211 4560-668
www.messe-duesseldorf.de
info@messe-duesseldorf.de


Facebook  Twitter  YouTube  Instagram 


Ocean Safety Lebensrettung

Ocean Safety präsentiert auf der boot Düsseldorf 2022 seine innovativen Produktreihen zur Lebensrettung

Ocean Safety, Spezialist für Schiffssicherheitsausrüstung, wird auf der boot Düsseldorf am 22. Januar 2022 seine innovativen Produktreihen zur Lebensrettung präsentieren.

Das Unternehmen wird vom deutschen Freizeitvertrieb von Ocean Safety, SOSTECHNIC, veranstaltet und zeigt seine branchenführende Jon Buoy Man Overboard (MOB) Recovery-Reihe. Hergestellt aus den bisher am besten sichtbaren Stoffen, verfügt die Serie über die hochmoderne retroreflektierende Glo Lite-Technologie, die die Sichtbarkeit des Jon Buoy-Bergungsmoduls, des Hufeisens, des Danbuoys und der Rettungsschlinge insbesondere bei Nacht erheblich verbessert.

Sein Show-Debüt feiert Ocean Safetys neue Mann-über-Bord-MOB-Bergungsserie, die eine neue Wurfleine und eine MOB-Leiter umfasst, die es Besatzungsmitgliedern erleichtern sollen, jemanden im Wasser zu erreichen und zu bergen.

Das kürzlich aktualisierte Ocean ISO repräsentiert die Rettungsinseln von Ocean Safety. Dieses preisgekrönte Rettungsfloß entspricht vollständig ISO 9650 und verfügt über einen fortschrittlichen Container, der das Handling und das Zusetzen erleichtert – ideal für Freizeitschiffe, die sich in die Ferne wagen.

Auf der boot Düsseldorf wird auch das meisterhaft entwickelte gleichnamige Rettungswesten-Sortiment von Ocean Safety zu sehen sein. Das Rundhals-Design der Jacke ist ideal für Küsten-, Küsten- oder Offshore-Bootsfahrten und sitzt vom Nacken weg, was die Bewegungsfreiheit und den Komfort erhöht. Mit einem Modell für jeden Segler, vom professionellen Racer bis zum Motorboot-Cruiser, ist die Ocean Safety-Kollektion zum Tragen konzipiert.

Neben seinem umfangreichen Angebot an Sicherheitsausrüstung zeigt Ocean Safety auch eine Auswahl an hochwertigen Sicherheitsprodukten seiner Hauptlieferanten, darunter Aquaspec und Ocean Signal.

Ocean Safety wird in Halle 11 am Stand A21 vertreten sein. Neben der Produktberatung berät das Team der Marinesicherheitsexperten von Ocean Safety auch zu Wartungsplänen, Winterisierung und Codierung.

Weitere Informationen zu Ocean Safety und deren Ausrüstung und Dienstleistungen für die Sicherheit auf See finden Sie unter

https://www.oceansafety.com